Informationen
zu psychischen Erkrankungen

Psychische Erkrankungen

Es gibt eine Vielzahl von psychischen Erkrankungen, die ganz unterschiedlich in Erscheinung treten. Dazu zählen unter anderem:
  • Depression
  • Bipolare Störung
  • Shizophrenie
  • Somatoforme Störungen
Im Allgemeinen zeichnen sich alle Krankheiten dadurch aus, dass die eigenen Gedanken, Wahrnehmungen, Gefühle und Verhaltensweisen beeinflusst werden und sich ändern. Psychische Erkrankungen können verschiedene Ursachen haben, generell werden drei Faktoren als entscheidend dafür bewertet:
  1. Biologische Faktoren (Stoffwechselstörungen im Gehirn, genetische Belastung)
  2. Familiäres Gefüge (Erkrankungen innerhalb der Familie, z.B. ein depressiver Elternteil)
  3. Einschneidende Lebenserfahrungen (Trennung eines Partners, Tod eines Freundes)
Das Zusammenspiel und die Ausprägung aller drei Faktoren bestimmt, wie anfällig eine Person für eine psychische Erkrankung sein kann.

Depression

die weltweit am häufigsten verbreitete
psychische Erkrankung.

Im Durchschnitt erleidet jede /-r 

5.

einmal im Leben eine psychische Krankheit.
0
Millionen Menschen weltweit betroffen

Frauen sind doppelt so häufig 

betroffen wie Männer.

Die folgenden Seiten geben dir tiefergehende fundierte Informationen zum Thema psychische Erkrankungen:

 

Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e.V. (BApK)

Auf der Seite des BApK findet man viele tolle Projekte und Aktionen, die sich um das Thema psychische Erkrankungen drehen. Im Fokus steht die Selbsthilfe,
die sowohl die Anliegen der Patienten als auch die Interessen der Angehörigen konsequent vertritt. Besonders gelungen finde ich das Video „Mitten im Leben“ gegen die Stigmatisierung, das ein sehr positives Bild über mentale Gesundheit vermittelt.

 

Das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit

ist eine bundesweite Anti-Stigma-Initiative und setzt sich für die Förderung der seelischen Gesundheit und für einen offenen und toleranten Umgang mit Menschen mit psychischen Erkrankungen ein. Über 100 Mitgliedsorganisationen sind teil davon und auf der Website findet man sehr gute fundierte Information zu psychischen Erkrankungen.

 

Deutsche Depressionsliga e.V.

Die deutsche Depressionsliga listet auf Ihrer Website u.a. eine hilfreiche Übersicht mit Adressen und Anlaufstellen auf, die bei einer aktuellen Depression unterstützen können.